Info & Download

Saint Gallus Convention Tapes by Marvin Perchner

Downloads

Download Bandinfo DE (PDF)

Saint Gallus Convention Tapes by Marvin Perchner
Download Band Image (JPEG, 300 dpi)
SGCT Logo PDF
Download Logo (PDF)
SGCT Logo PDF
Download Logo (TIFF)


Bandinfo

There’s Magic in this Band … just listen – Now!

Saint Gallus Convention Tapes öffnen mit ihrem aus Blues, Psychedelic und Stoner Rock gegossenen Sound eine Tür und die Gegenwart wird porös. Der Mythos der Vergangenheit scheint hindurch und treibt seinen Spuk mit dem Hier und Jetzt. So verschmelzen die vier Musiker ihre Instrumente, um aus ihren Tracks in krachende Improvisationen auszuufern oder Eigeninterpretationen von Willie Dixons oder Sonny Boy Williamsons Blues-Klassikern mit Earth-inspirierten, schleppenden Jams zu bereichern.

Ohne dabei in Retromanie zu versinken, mischt die Band aus dem Ruhrgebiet so alte und neue Einflüsse ätherischer Leichtigkeit und schwerer Grooves. Musik für Hörer jenseits der Chart-Konventionen – kraftvoll und energiegeladen eine integrale Wucht.

Die Eigenwilligkeit des Sounds von Saint Gallus Convention Tapes entsteht vor allem aus der ungewöhnlichen Zusammensetzung der Band: Während Gitarrist, Sänger und Bluesharp-Spieler Joe Black bereits in den frühen 90ern erfolgreich in Garagebands aktiv war und sich seitdem vor allem im klassischen Blues vertieft hat, bringt das weitaus jüngere Rhytmusgespann Kevin (Bass) & Florian (Drums) eine Prise Stoner/Doom-Anleihen mit – abgerundet vom schwebenden, souligen Gesang der Sängerin Toni. Was ursprünglich nur als lockere Jamsession angedacht war, entwickelte eine solche Dynamik, dass die vier das Projekt 2017 zur Band erklärten.

Trotz der jungen Bandchronik haben Saint Gallus C. T. sowohl bei Livegigs ihr Publikum umgarnt – u. A. als Support für RHONDA im FZW, Dortmund – als auch das Interesse des Regisseurs Eike Weinreich erweckt. Folgerichtig hat Weinreich die Band für den Soundtrack seines letzten Filmes “Die Übriggebliebenen” verpflichtet, der auf dem noch jungen Label Cosirecords erschienen ist. Mit dem ebenfalls auf dem Soundtrack vertretenen Bostoner Blues-Musiker Ryan Lee Crosby und der Hamburger Post-Country-Band Raindance Kid teilten sich Saint Gallus Convention Tapes bereits die Bühne.

Files Vol. 01

In den Wild Wood Studios in Düsseldorf und im Black Sheep Studio in Neuss fand sich die Band Tag und Nacht zusammen, um bei Rotwein, Räucherstäbchen und Ölprojektor allem bisher Geschaffenen einen Namen zu geben. Nun ist es soweit, Saint Gallus Convention Tapes lösen sich aus den Tiefen der Proberäume, um die Bühnen und die Ohren der Menschen zu bespielen. Der Erstling “Files Vol. 01” erscheint am 14.03.2020 auf dem Berliner Label Wonderlamp Records und wird in gebührender Manier zum Start des Jahrzehnts mit einem Konzert im Druckluft Oberhausen gemeinsam mit den Shiny Gnomes und Fenton Weills gefeiert. Come on over and enjoy!


Forthcoming:

13.02.2020
Album-Release „Files Vol. 01“ (Vinyl/CD)
14.02.2020
Live at Druckluft, Oberhausen (with Shiny Gnomes & Fenton Weills)
03.03.2020
Live at AKA, Oberhausen
08.04.2020
Live at Rekorder, Dortmund
08.04. – 18.04.2020
„Files Vol. 01“ Tour (in planning)


Lineup

Joe Black
Guitar, Vocals, Bluesharp

Florian
Drums

Kevin
Bass

Toni
Vocals